Hund Futter umstellen – Was du beachten solltest!

Kostenloses Informations Webinar am 12.12.2022 um 20 Uhr

Futterumstellung bei Hunden

So funktioniert es! 

Lerne in einer kostenfreien Masterclass, wann eine Futterumstellung Sinn macht und wann nicht.

  • Wechsel bei einer Krankheit oder Unverträglich (Allergie)
  • Wechsel zum Futter, bei einer höheren Altersstufe (Welpen, Adult, Senior)
  • Wechsel zu einem hochwertigerem Futter
  • Futterprodukte sind nicht mehr verfügbar

Wusstest du, dass per Gesetz vorgegeben ist, dass 4% Fleisch in jedem Hundefutter enthalten sein muss? Da fragt man sich doch gleich: Was ist mit den restlichen 96%?

Hey ich bin Sabrina, Hundetrainerin und Gründerin der Mobilen Hundeschule Lillys- Hundetraining.

Als ich mich während meiner Ausbildung intensiver mit dem Thema artgerechte Ernährung auseinandersetzte, sind mir viele Tricks der Futter- Hersteller aufgefallen, die die meisten Hundebesitzer sicherlich nicht kennen, die ich dir aber unbedingt weitergeben möchte.

Denn das falsche Futter kann zu enormen gesundheitlichen Problemen bei deinem treuen Begleiter führen.

Schaut man sich in der Welt des Hundefutters um, ist schnell klar:

Es gibt mittlerweile beinahe so viele Futter- Hersteller, wie es Sand am Meer gibt.

Jedes Futter wird obendrauf natürlich immer als das allerbeste deklariert, klar…

Das es natürlich für den Verbraucher schnell undurchsichtig wird.



Futter Hund umstellen


Woran erkennt man ein hochwertiges Hundefutter?

Lass die Nahrung deine Medizin sein, und die Medizin deine Nahrung (Hippokrates) .

Ob ein Hundefutter hochwertig ist oder auch nicht, erkennt man nicht unbedingt am Bekanntheitsgrad oder am Preis. Um wirklich eine Aussage über die Wertigkeit des Hundefutters zu treffen, empfiehlt es sich, die Inhaltsangaben auf der Rückseite genau zu studieren.

Dort verstecken sich die Hinweise auf die Qualität, auch wenn sie für Ungeübte nur schwer zu erkennen sind.

Grundsätzlich sollte jedem Hundehalter bewusst sein, dass Hunde vor allem Fleisch brauchen, um gesund und artgerecht ernährt zu werden.

Zuzüglich sind natürlich auch Vitamine,Mineralien, Fette,Öle, Kohlenhydrate im Verhältnis und in einer guten Qualität entscheidend.

Was allerdings unserer Meinung nach überhaupt nicht ins Hundefutter gehört, sind Füllstoffe, Konservierungsstoffe, Zucker, Geschmacksverstärker ect..

Da ich bei hunderten Hundebesitzern und auch bei meinem eigenen Hund mitbekommen habe, dass die Ernährung sich nicht nur auf das Fell, das Herz, den Kreislauf und die Gelenke auswirken kann, sondern auch auf die Lebensdauer und das Verhalten unserer Hunde, habe ich die kostenlose Futterberatung entwickelt.


Wir sind ein Zusammenschluss aus einem großen Expertenteam bestehend aus:

Tierärzte, Heilpraktiern, Hundetrainer, Ernährungsexperten und wir helfen dir dabei, gezielt das ideale und perfekt auf deinen Hund abgestimmte Futter zu finden. Damit das möglich ist, achten wir besonders auf Faktoren wie das Alter, die Rasse, Vorlieben und Allergien deines Vierbeiners, denn jeder Hund ist einzigartig und hat ganz eigene Ansprüche an die Fütterung.

Damit du dir kostbare Zeit und viel Geld sparst, kannst du dich jetzt kostenlos per Zoom von einer unseren ausgebildeten Hundefutter-Experten beraten lassen, stelle deine offenen Fragen und finde das ideale Futter für deinen Vierbeiner!